wD1 – TSV Neuhausen/Filder 24:15 (12:4)

Auch in ihrem vorletzten Heimspiel gewinnen die Mädels deutlich mit 24:15.

Schon im Hinspiel tat man sich schwer gegen die Mädchen von Fildern. Zwar setzte man sich schnell auf 3:1 ab, aber viele technische Fehler verhinderten eine deutlichere Führung. So kam Neuhausen noch mal auf 4:3 ran. Mit einer Steigerung vor allem in Angriff konnte man sich langsam auf 12:3 schon vorentscheident absetzen.

Hier nutzte man die Chancen über den Gegenstoß da unsere Gäste viele gute Torchancen vergaben. Mit einer deutlichen 12:4 Führung wechselte man dann die Seiten.

In der zweiten Halbzeiten konnten beide Mannschaften nicht am Hinspiel anknüpfen, wo sie vor allem im Angriff überzeugten. So leisteten sich beide Mannschaften viele Fehler und Tore waren Mangelware. Im ganzen gewann die Mädels am Ende verdient mit 24:15 und können am letzten Spieltag mit einem Sieg gegen die SG Teck den 2. Platz feiern.

Gina Kambor (2), Hanna Esslinger, Karen Egner (2), Marta Jurkovic (4), Maya Mathew (1), Carlotta Weckerle (9), Leni Grosshart (1), Marit Floredo (2), Jenny Herrmann, Jana Dimitrijevic (3) aldi